Nutzung der Website, Website erstellen

Ja, es gibt auch in der heutigen Zeit noch Internetbenutzer bzw. Firmen die keine Webseite besitzen. Aber auch im privaten Bereich kann eine Website Spaß machen.
Warum Sie gerade als Unternehmer eine Website haben sollten und wieso es unkomplizierter ist als Sie denken, das möchte ich in diesem Beitrag beschreiben.

Die große Welt des Internets

Das Internet (www-World Wide Web) ist riesig, ende 2017 gab es ganze 16.263.255 Domains (Domains = URLS z.B. www.kosterium.de) nur in Deutschland. Ende 2007 war die anzahl der registrierten Domains noch geringer: 11.673.389 Domains.
Bei dieser anzahl Domains geht es allerdings nur um die Endung .de.
Die Zahlen die ich gerade vorgestellt habe, zeigen deutlich, dass die Anzahl der einzelnen Webseiten steigt.

Das hat einen Grund: Webseiten zeigen schnell Informationen und man kann Sie überall aufrufen.
Smartphones, PCs, Tablet, TV und auch Spiele Konsolen.

Natürlich wird es hierbei auch eine große menge an Domain-Leichen geben. Das heißt, Domains die mal registriert wurden und vielleicht auch benutzt, aber eben nicht mehr betreut werden und einfach so im Internet rumschwirren. Hier behält man keinen Überblick, dass ist richtig. Allerdings sucht heute jeder über Suchmaschinen, meistens sogar vorzugsweise Google.

Was Webseiten alles können steht nirgendwo genau beschrieben. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. „Wie eine Website aufgebaut ist, werde ich in einem weiteren Beitrag beschreiben„.
Aber Webseiten können mächtig sein oder einfach ganz Schlicht, dass wichtigste bei einer Website ist vor allem das gesamt Paket.
Wenn Ihre Website gut aussieht aber eine Ladezeit von 5 Sekunden hat, Springen Ihre Kunden ab, da Ihre Website zu lange Lädt.

Das Nutzen einer Website

Sie haben schon gelernt, dass die Anzahl sich aus verschiedenen Gründen stetig erhöht.
Die oben genannten Gründe sind allerdings nicht die einzigen. Eine schnelle Kommunikation mit Ihren Kunden / Besuchern ist auf einer Website wesentlich Komfortabler.
Ich suche lieber schnell in Google nach einer Firma, als mich lange im Telefonbuch durchwühlen zu müssen.

Falls Sie noch keine Website haben, wird natürlich in dem Fall, Ihr Potentieller Kunde / Besucher über Google zur Konkurrenz gehen.
Alleine dieser Punkt spricht dafür eine eigene Internetpräsenz zu erstellen.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit mit Webseiten Geld zu verdienen und hier spreche ich nicht durch Erstellung von Webseiten sondern z.B. Onlineshops oder Werbung.
Gerade letzteres wird gerne überschätzt, denn Werbung bringt pro Klick nur ein paar Cent. Sie haben zudem gerade zu Anfang sehr wenig Besucher, weswegen sich das in der Anfangszeit nicht lohnen wird, Werbung auf der eigenen Webseite zu schalten.
Eher wird es sogar Kunden / Besucher fernhalten Ihre Webseite weiterhin zu besuchen.

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten Ihre Webseite zu nutzen, z.B. schreiben Sie einen Firmen Blog in dem Sie regelmäßig etwas über Ihr Themengebiet schreiben.
Sie können auch einen eigenen Kundenbereich erstellen, die Kunden könnten sich auf Ihrer Website registrieren und zusätzliche Extras bekommen.

Baukastensysteme | Webseiten im Handumdrehen

Sie können mit Baukastensystemen schnell und unkompliziert Webseiten erstellen, das ist richtig.
Sie erstellen Ihre Unterseiten: Startseite, über Uns, was wir machen.

Dann erstellen Sie Ihre Texte und klicken auf fertig, die Website ist online und z.B. unter der Domain: IhreWebsite.baukastensystem.de erreichbar.
Klar der erste Blickt, man freut sich die eigene erste Website ist Online, Ihre Kunden können nun auf die neue Website zugreifen.

Nur jetzt kommt ein Problem, Sie bekommen keine bis wenige Besucher. Die Domain ist eine Subdomain und somit schwerer zu merken.
Weiterhin sind Baukastensysteme schwieriger für Suchmaschinen bis fast gar nicht Optimierbar, je nach Baukastensystem.
Also wird Ihre Website auch nur selten bis gar nicht auf Google und Co gefunden.

Klar es gibt bestimmt die ein oder andere Website die mit einem solchen System erstellt wurde und die dann auch gut in Google gefunden wird.
Da sind allerdings viele Kriterien zu beobachten warum dies passiert und auch die Konkurrenz dürfen Sie nicht außer acht lassen.

Den nächsten Fehler der oft gemacht wird beim erstellen der Webseite über das Baukastensystem:
Es fehlen rechtlich relevante Texte wie z.B. ein Impressum oder die Datenschutzerklärung.

Ich persönlich bin der Meinung, dass Baukasten mal zum anfänglichen ausprobieren recht gut sein können und dann auch nur im privaten Gebrauch.
Soll Ihre Webseite für Ihr Unternehmen erstellt werden, bin ich absolut nicht für solche Baukastensysteme.

Was sind Baukastensysteme?
Baukastensysteme, sind Webseiten die Sie benutzen um ohne Programmierkenntnisse Webseiten zu erstellen.
Sie registrieren sich, vielleicht sogar zunächst in einer kostenlosen Variante. Dann bekommen Sie in die Administration, von dort aus können Sie ganz einfach Ihre Webseite verwalten.

Die kostenlosen Varianten sind oft Stark eingeschränkt.

Eigene Webseiten professionell erstellen

Gerade für Unternehmen empfehle ich eine Website professionell erstellen zu lassen, natürlich können Sie Ihre Webseite selbst erstellen mit oben genannter Technik.
Allerdings haben Sie gerade als Unternehmer danach mehr Ärger und Kosten.
Sie können sich bei einem Websitehoster wie z.B. All-Inkl.com ein Paket selbst mieten,  aber welches ist für Sie das richtige, wie geht es danach weiter.

Sie benötigen viel wissen im Fachbereich, wenn Sie eine Webseite selbst professionell erstellen möchten.
Es kann einiges falsch gemacht werden.

Es wird dennoch irgendwann eine professionelle Webseite erwünscht sein, die Sie dann erstellen lassen und so Doppelt Geld bezahlen.

Eine Webseite erstellen zu lassen ist immer mit Kosten verbunden. Dennoch wird sich ein Dienstleister lohnen, da Sie einen Ansprechpartner haben der sich um Ihre Webseite kümmern wird.
Es ist immer abhängig vom Vertrag der mit dem Dienstleister abgeschlossen wird.

Das was Sie an eigen Arbeit für Ihre Website mit bringen müssen kann man abzählen, in den meisten Fällen:

  • Fachtexte erstellen für Ihre Webseite
  • Bilder eventuell erstellen lassen von einem Fotografen
  • Alles Ihrem Dienstleister zukommen lassen was er benötigt

 

Fazit

Eine eigene Website hat viel nutzen, gerade wenn Sie noch keine Webseite erstellt haben und Ihr Unternehmen schon länger auf dem Markt ist. Dies könnte Ihren Kundenstamm erhöhen.
Es gibt mittel und Wege mit der Webseite schneller mit Ihren Kunden / Besuchern zu kommunizieren.

Erstellen Sie Ihre Webseite selbst, kann dies Sie teurer kommen als Sie von Anfang an einen Dienstleister beauftragen. Der Dienstleister weiß was Ihre Webseite können muss und welche Möglichkeiten es gibt.

Quellen: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/39530/umfrage/entwicklung-der-domainzahl-mit-endung-de/

Schreiben Sie in die Kommentare | Baukasten, Dienstleister oder selbst erstellen

von: Patrick Schulze | Kategorie(n): Allgemein / Persönlich

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.